Segway fahren in Leipzig - Stadtrundfahrt mit uns ganz besonders!

Segway-Tour in Leipzig: 2 Segways im Vordergrund, Völkerschlachtdenkmal im Hintergrund
Auf dem Segway durch Leipzig: die besondere Stadtrundfahrt!

Segway fahren in Leipzig machen wir ganz besonders:

  • perfekter Mix aus Stadtrundfahrt durch Leipzig und Fahrspaß auf dem Segway
  • Informationen während der Segway-Fahrt über Headset statt ständig stehen bleiben
  • weite Strecken (statt durch die winzige und enge Innenstadt)
  • intensives Fahrtraining auf unserem Indoor-Parcours
  • öffentliche Segway Touren nach Fahrplan (für Zeiten & Tickets bitte runter scrollen)
  • öffentliche Segway-Touren nur in kleinen Gruppen (größere Gruppen gern auf Anfrage)
  • Start: in unserem Geschäft in der Leipziger Innenstadt


Allgemeine Informationen zu unseren Segway-Stadtrundfahrten in und um Leipzig

Mindestalter: 14 Jahre (es ist kein Führerschein nötig)
Gewichtsgrenzen: mindestens 45 kg, maximal 115 kg
Preis: 75 € pro Person (zum Markkleeberger See 105 €)
Dauer einer Tour: 2,5 h (zum Markkleeberger See 4 h)

Unsere Stadtrundfahrten auf dem Segway in Leipzig (Start: Innenstadt)

Wir haben uns ganz besondere Touren ausgedacht, bei denen wir Euch die Vielfältigkeit der Stadt zeigen wollen. Und das Beste: unsere Segway-Fahrten in Leipzig sind gleichzeitig auch eine Stadtrundfahrt in Leipzig. Wir erzählen Euch vieles zur Stadt - allerdings während der Fahrt über ein Headset statt ständig stehen zu bleiben, damit ist der Fahrspaß einziganders! Alle Touren starten in unserem Geschäft im Center "Höfe am Brühl" mitten in der Leipziger Innenstadt, dort üben wir vor der Tour auch stets das Fahren auf unserem Segway-Indoor-Parcours, damit sich jede:r auf dem Segway sicher fühlt.

Leipziger Industriekultur ganz einzigartig entdecken

Leuchtreklame "Leipziger Baumwollspinnerei"
Mit dem Segway an ehemaligen Industrie-Erinnerungen entlang!

Dies ist unsere neueste Segway-Tour in Leipzig, sie trägt den Namen "Industrie-Linie" - und lässt Euch Leipzigs Industriekultur ganz einzigartig entdecken!

Bei dieser Leipzig-Stadtrundfahrt starten wir in westliche Richtung und fahren mit Euch bis nach Plagwitz.

Dieser Ortsteil war früher geprägt vom produzierenden Gewerbe und zeigt besonders deutlich den Wandel der Stadt Leipzig - denn heute ist es ein moderner und schöner Lebensraum für die Menschen der Stadt.

Die ehemalige Baumwollspinnerei als eine der größten ihrer Art ist heute zum Beispiel die Heimat vieler Künstler - und wir fahren gemeinsam mitten durch.

Die Fahrt mit den Segways führt zudem auch entlang ehemaliger Trassen der Industrieeisenbahnen, deren Verläufe und Überbleibsel teilweise noch gut erkennbar sind.


Auf dem Segway zum Lindenauer Hafen, am Karl-Heine-Kanal entlang und mehr

Karl-Heine-Kanal in Leipzig, im Vordergrund Segway von der Stadtrundfahrt, auf dem Wasser ein Ruderboot
Die Stadtrundfahrt auf dem Segway führt auch am Karl-Heine-Kanal entlang.

Das ist unser Bestseller: die "Brücken-Linie"! Wir starten mit den Segways in westliche Richtung und durchqueren mit dem Waldstraßenviertel eines der größten noch zusammenhängend erhaltenen Gründerzeitviertel, anschließend geht es durch das Sportforum und dabei auch an der Arena und dem Stadion entlang. Darauf folgt ein Blick auf die grüne Seite der Stadt - wir fahren zuerst am Elsterbecken entlang und dann durch den Palmengarten. Die Tour führt danach durch das ehemalige Industrieviertel Plagwitz, in dem man den Wandel der Stadt Leipzig ganz besonders gut erkennen kann. Der Rückweg führt uns am malerischen Karl-Heine-Kanal entlang, durch den Clara-Zetkin-Park und durch das Musikviertel, bevor es am Bundesverwaltungsgericht vorbei wieder Richtung Innenstadt geht.


unsere Leipzig-Stadtrundfahrt auf dem Segway: bis zum Völkerschlachtdenkmal

Völkerschlachtdenkmal Leipzig mit Pflanzen im Vordergrund
Stadtrundfahrt in Leipzig auf dem Segway: bis zum Völkerschlachtdenkmal

Diese Stadtrundfahrt durch Leipzig auf dem Segway hat den Namen "Völkerschlacht-Linie" - denn das ist ein wichtiges Thema der Tour. Das Highlight dieser Tour ist natürlich das Völkerschlachtdenkmal, an das wir soweit heranfahren, dass es wortwörtlich zum Greifen nah ist. Bei der Fahrt auf dem Segway zeigen wir Euch auch noch viele andere Sehenswürdigkeiten von Leipzig, zum Beispiel den Bayerischen Bahnhof, die Deutsche Bücherei, die historische Alte Messe und mehr. Dazu erzählen wir Euch jeweils viele interessante Infos, allerdings nicht indem wir ständig stehen bleiben, sondern über ein Headset während der Fahrt.

Diese Tour bieten wir auch im Winter, solange es nicht glatt ist oder regnet bzw. schneit!


Segway-Tour von der Leipziger Innenstadt bis zum Markkleeberger See

Segway Fahrt zum Markkleeberger See
auf dem Segway bis zum Markkleeberger See

Richtig gelesen: diese Tour führt nicht auf dem Segway um den Markkleeberger See ringsrum, sondern bietet viel mehr!

 

Fahrt mit uns von der Leipziger Innenstadt an vielen Highlights entlang: Bayerischer Bahnhof, Völkerschlachtdenkmal, Aussicht, interessante Architektur, fast Vergessenes und Verstecktes - auf dem Segway bis zum Markkleeberger See (und wieder zurück).

 

Entdeckt bei dieser rund 4-stündigen Tour vor allem auch, wie grün Leipzig ist - denn wir haben uns eine besonders schöne Strecke für Euch ausgesucht. Macht mit uns die Akkus der Segways (fast) leer - wir freuen uns auf Euch!



Tickets ganz einfach online buchen.

Da wir unsere öffentlichen Segway-Touren in Leipzig immer nur in kleinen Gruppen durchführen, ist die vorherige Buchung Eurer Tickets notwendig. Das geht am einfachsten direkt online:


Gern auch individuell und in größeren Gruppen!

Unsere Segway-Erlebnisse in Leipzig könnt ihr auch ganz individuell buchen (ohne fremde Mitfahrer) - oder für größere Gruppen. Wir freuen uns dazu auf Eure Anfrage.

Wenn Du unsere Erlebnisse verschenken möchtest, ist unser Erlebnisgutschein die perfekte Wahl!


Unsere Gäste finden: besser geht es nicht - und bewerten uns (Stadtstromer) mit voller Punktzahl (Stand Januar 2021 insgesamt 260 Bewertungen: 143 bei Google, 21 bei HolidayCheck und 96 bei Facebook)!